• Insight & internal stories

Headquarter 2.0: iCon schafft Infrastruktur für kreatives Denken

Grauer Konferenzraumlook weicht farbenfrohem Design

Früher waren unsere Büros im klassischen Konferenzraumstil gehalten und von Funktionalität geprägt. Im Zuge des Umbaus wurden das weiß/graue Design, die runden Tische mit schlichten Stühlen, Flipcharts und Stellwände durch ein kreatives Design ersetzt. Die Technik hat ein Hardware-Update bekommen und ist mit kabellosen Alternativen erweitert worden. Das neue Design mit offen gestalteten Glastüren soll die Kommunikation und Kollaboration untereinander fördern.

Darüber hinaus hat nun jede Etage ein eigenes Motto: Die Elemente „Wasser, Wind, Feuer, Erde“ stehen für die Elemente der Energieerzeugung, in denen wir tätig sind. Büronamen wie „Den Bosch, Berlin, London, Essen, München, Frankfurt, Prag, Dubai und Boston“ repräsentieren unsere internationalen Büros, während die Wohnräume „Wohnzimmer, Kinderzimmer, Garage, Esszimmer“ usw. aktuelle und innovative Themen wie Smart Home und Digitalisierung repräsentieren, aber vor allem eine heimische und familiäre Wohlfühlatmosphäre vermitteln.

„Hier kann man sich wohlfühlen!“

Die ersten Eindrücke fallen absolut positiv aus – unsere Besucher sind von den neuen Räumlichkeiten hellauf begeistert. Die internationalen Kollegen freuen sich, ihre landesspezifisch gestalteten Räume, bei deren Design sie im Vorlauf eingebunden waren, nun in Live zu sehen. Auch unsere Kunden fühlen sich rundum wohl. Sie durften wir zu einem besonderen ganztägigen Workshop begrüßen – komplett im Stehen und mit modernster Technik. Die Nutzer müssen und sollen sich aber auch auf neue Arbeitsweisen umstellen: Die neuen Räume sind nicht dafür da, den ganzen Arbeitstag dort zu verbringen, sondern dienen der kreativen Arbeit im Team – hier lassen sich ideal Meetings, Trainings und Workshops durchführen. Der klassische Schreibtischjob findet im Open Space, auf der anderen Seite des Gebäudes, statt.

Feierliche Eröffnung mit Cocktails und Kollegenportraits

Im März haben wir bei leckeren Cocktails unsere neuen Räumlichkeiten feierlich eingeweiht. Um diese noch persönlicher zu gestalten, kam extra ein Karikaturist vorbei, dessen Werke nun die Bürowände schmücken. Die kleine Party zum Wochenendstart war eine würdige „Eröffnung“ für unsere neuen Räume. Doch wir sind noch lange nicht am Ende der umfassenden Veränderungsprozesse bei iCon: Es gibt bereits zahlreiche neue Ideen, zum Beispiel die Weiterentwicklung unserer Cafeteria „Coco Bar“.

Weiterempfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Xing

Ein Artikel von

Kata Soós Principal
Ihre berufliche Zukunft bei innogy Consulting Sie suchen eine neue Herausforderung mit einem Consulting Job in der Energiewirtschaft? Erfahren Sie mehr über die Perspektiven für Studierende bei innogy Consulting.
Aktuelle Stellenangebote Sie möchten wie Kata Soós spannende Projekte selbst mitgestalten? Finden Sie in unseren Stellenangeboten Ihren passenden Einstieg.

Ähnliche Artikel

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.